Dein letzter Tag

flower-193452_640Diese Botschaft hat mich beim Schreiben so tief berührt wie keine zuvor. Ja, ich habe sogar mit der Quelle in mir Verhandlungen geführt, ob ich sie wirklich veröffentlichen will. Jedoch der Impuls in mir war stärker und die Wichtigkeit wurde mir immer bewusster.

Hier wird ein Thema angesprochen, vor dem viele Menschen weglaufen oder vielleicht auch Angst haben. Doch es geht im Grunde nur darum, sich wirklich bewusst zu werden, wie kostbar dieses Leben als Mensch auf der Erde ist – an jedem einzelnen Tag. Wir können vor vielen Dingen weglaufen, jedoch nicht vor uns selbst und unserem Bewusstsein.

Lies diese Botschaft also mit dem Herzen und lass dich dabei auf tiefster Seelenebene berühren. Vielleicht machen diese Worte auch dir – genau wie mir und vielen anderen – Mut, dieses Leben wirklich in jedem Moment zu genießen und dich daran zu freuen.

doppelherz

Dein letzter Tag

Geliebter Menschenengel,

irgendwann wird er da sein, und du wirst wissen: es ist dein letzter Tag in diesem Körper auf der Erde…

Du wirst nicht davor weglaufen können, wie du es oft genug tust, vor dem, was du Probleme nennst. Ja, du läufst sogar vor dir selbst davon. Du siehst all die Dinge in deiner Außenwelt … doch das, was dir am nächsten steht, betrachtest du nur sehr selten: DICH.

Was wirst du also tun, wenn dein letzter Tag anbricht? Du wirst vielleicht Rückschau halten und all die Gelegenheiten entdecken, die du nicht ergriffen hast.

Vielleicht gibt es auch etwas, das du bereuen wirst: Wahlen, die du nicht getroffen hast … Potenziale, die du nicht entdeckt hast, weil du gerade dann mit anderen Dingen – außerhalb von dir – beschäftigt warst.

Lieber Engel in einem Menschenkörper, dieser letzte Tag könnte genau heute sein. Dieser Tag, an dem du jedoch auch Alles verändern kannst. Dieser Tag, der dir das größte Glück bringen kann. Dieser heutige Tag – wusstest du, dass es der einzige Tag ist, an dem du wahrhaftig lebst?

Gestern, vorgestern und all die Tage vorher … sie sind nichts weiter als ein Buch, das du geschrieben hast und in dem du heute lesen kannst. Sie sind so etwas wie ein Weg, den du mit deinen Erfahrungen gesäumt hast. Und sie sind gleichzeitig ein Geschenk an dich selbst.

Nur dadurch kannst du überhaupt wissen, was du willst und was nicht. Nur durch all diese Erfahrungen kannst du lernen, eine Wahl zu treffen und damit alles zu verändern.

Was willst du also an diesem Tag tun? Wie willst du diesen Tag in einem Menschenkörper gestalten? Was ist es, das du hier auf die Erde bringen willst? Was willst du genau heute für dich erschaffen?

Wenn du nun meinst, du müsstest etwas Großartiges vollbringen, damit du den Sinn deines Lebens erfüllst, dann sage ich dir, dass du dies längst schon getan hast. Denn allein dein Dasein auf der Erde ist das Größte, was du überhaupt tun konntest.

Es gehört enormer Mut dazu, deine wahre Größe in einem menschlichen Bewusstsein zu verstecken. Und es gehört ebenso großer Mut dazu, deine wahre Herkunft … all deine Fähigkeiten in dieser Begrenzung wiederzufinden. Denn das heißt gleichermaßen, dass du das Spiel von Opfer und Mangel beendest. Dann wird es dir nicht mehr möglich sein, das Spiel von Schuld und Sühne weiterzuspielen.

Oh ja, dazu gehört sogar äußerst großer Mut!

Es ist dein Tag, dieser heutige Tag in deinem menschlichen Körper. Und es ist deine Wahl, wie du ihn verbringst … in Freude oder in Kummer.

Du hast immer die Wahl. Darum sei dir an jedem einzelnen Tag bewusst, dass es dein letzter sein könnte … genauso wie es auch der Beginn eines neuen Lebens sein kann.

Welche Erfahrung möchtest du also genau heute machen? Welche Freude möchtest du dir und anderen heute schenken? Was bringt dein Herz und deine Seele genau heute zum Singen?

Geliebter menschlicher Engel, Alles was du an diesem und auch an deinem letzten Tag erlebst, was du fühlst und was dir bewusst ist … das nimmst du mit in deine wahre Heimat.

Du wirst all den Engeln, die niemals in einem Körper waren, erzählen können, wie Menschen sich fühlen. Du wirst sie ermutigen, auf die Erde zu gehen, um ihre Schöpferkraft auszuprobieren. Denn nur in diesem Spielfeld ist es möglich, die eigenen Schöpfungen als real zu empfinden … sie anzufassen und sich ihrer voll bewusst zu sein.

Nur in diesem Spielfeld kann die Quelle ihre Gedanken zu Materie formen. Du wirst erst dann wirklich ermessen, was das bedeutet, wenn du keinen Körper mehr hast.

Nutze also deine Zeit, die du in einem menschlichen Körper verbringst. Nutze jeden einzelnen Tag, den du erlebst, als wäre es dein letzter. Sei dir deiner Schöpferkraft stets bewusst, in jedem Moment, und genieße all das, was du wahrnimmst … was du erschaffen hast. Denn nichts ist wirklich von dir getrennt, das alles bist DU!

Genieße die Schönheit von dem, was dich umgibt und … genieße vor allem … dich!

Alles was du hier vorfindest … die gesamte materielle Schöpfung, wirst du nach deinem letzten Tag als Mensch zurücklassen müssen. Das alles hat in Wahrheit also keinerlei Wert.

Es gibt jedoch etwas, das du auf ewig behalten wirst, dein allergrößter Wert, wenn du es so bezeichnen willst. Es wird dich begleiten in deine wahre Heimat und vielleicht auch in ein weiteres Spiel auf der Erde. Es ist … dein Bewusstsein.

Alles, was dir bis jetzt bewusst ist, du kannst es nicht mehr von deiner Seele trennen, du kannst es nicht mehr ent-wissen. Es ist das größte Geschenk, das du dir selbst machen kannst, dein Bewusstsein auszuweiten … ja sogar Wunder für möglich zu halten. Denn nur dann können sie tatsächlich geschehen.

Du wirst noch etwas mitnehmen … deine Seele. All die erlebten Gefühle, sowohl die Freude und auch die Trauer … sie werden dich auch ohne einen menschlichen Körper begleiten. Sie werden ohne Unterschied ebenfalls eines der größten Geschenke an dich selbst sein und damit gleichfalls an die Quelle, die du bist. Denn nur durch diese tiefen Gefühle konnte deine Seele wachsen … die Quelle konnte sich auf diese Weise – durch dich – auf einzigartige Weise erfahren.

Ja, dafür bin ich dir zutiefst dankbar!

Lebe also ganz bewusst diesen heutigen Tag. Verschiebe nichts auf morgen oder später, was du heute tun kannst. Mach dir diesen heutigen Tag zum göttlichen Geschenk und sei dir in jedem Moment bewusst, wie kostbar er ist.

Du wolltest schon immer mal…? Nun, warum tust du es nicht – genau heute? Was hält dich davon ab, es jetzt zu leben und auch zu spüren? Was hält dich davon ab, heute aus deinem Hamsterrad auszusteigen und eigene, neue Wege zu gehen?

Ich will es dir sagen: das einzige, was dich wirklich davon abhalten kann, bist du selbst. Du hast wie immer die Wahl.

Ich werde bei dir sein, an diesem letzten Tag. Genauso wie im jetzigen Moment und bei jedem einzelnen deiner Schritte. Denn du bist und warst niemals alleine!

ICH BIN DU … die Quelle in dir

doppelherz

Wie ging es dir beim Lesen? Konntest du dein Leben etwas mehr wertschätzen als zuvor? Hast du vielleicht sogar Mut bekommen, etwas zu tun oder zu beginnen, was du immer schon tun wolltest? Was hält dich davon ab? Gerne darfst du den Link zu dieser Seite mit anderen Menschen teilen, damit auch sie bewusster und wertschätzender durchs Leben gehen.

.

Die dazu gehörende Folgebotschaft „Dein erster Tag“ kannst du hier lesen.

PS: Diese Botschaft ist eine „Erinnerung von Zuhause“ aus dem Buch „Die Quelle in dir erwacht“. Es kostet 17,90 Euro + Versandkosten und du kannst es bei mir bestellen über mein Bestellformular.

.

Du möchtest immer sofort wissen, was es bei mir Neues gibt? Dann bestell dir einfach im SchöpferGarten den kostenfreien SchöpferBrief. Du bekommst viele hilfreiche Tipps für dein Leben und exklusive Angebote, die es nicht auf meinen Seiten gibt. Und … es gibt auch ab und zu Geschenke.

Hier kommst du zum SchöpferGarten.

.

 

2 comments

  1. Evi Moreno sagt:

    Ich lese öfters solche Berichte über den letzten Tag im Leben. Es geht meistens darum: „Was habe ich verpasst – was habe ich nicht getan?“ Für mich ist es nie aufgekommen, dass ich diese Frage zum Schluss stellen würde! Mein Leben ist eine einzige Entdeckungsreise. Vom Unbewussten in das Bewusstsein. Jeden Tag ist ein Erlebnis – wobei diese Erlebnisse und Erfahrungen durchaus wechseln von angenehm zu weniger angenehm. Wobei alles angenommen wird. Meine Seele wird wissen wann mein letzter Tag da ist und auch dann – genau wie jetzt – bei mir sein und mit mir gehen …. auf eine weitere Entdeckungsreise …
    Evi

    • Jona-Mo sagt:

      Liebe Evi, danke für deinen Beitrag. Da bist du eine Ausnahme und kannst dich darüber freuen, dass du so bewusst durchs Leben gehst. Wunderbar!
      Herzlich JonaMo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.