Die alte und die neue Zeit

Neue EnergieHerzlich willkommen auf meinem Blog, lieber Besucher! Schön, dass du hier bist!

Diese Seite habe ich besonders dem Mentoring gewidmet, also der Bewusstseinsbegleitung in die Neue Zeit. Warum unterscheide ich hier die alte und die neue Zeit – ich könnte auch sagen alte oder neue Energie? Dazu zähle ich dir gerne ein paar Beispiele auf:

In der alten Zeit

  • folgten wir einem Guru oder zumindest anderen Menschen – taten das, was von uns erwartet und verlangt wurde, sehr oft gegen unser Gefühl.
  • war das Leben ein Kampf, alles musste hart und mühsam erarbeitet werden.
  • gab es viele Abhängigkeiten, um überleben zu können – vermeintlich.
  • gaben wir unsere Verantwortung an andere ab und so konnten wir ihnen auch die „Schuld“ geben, wenn etwas nicht so gut funktionierte. Dadurch gaben wir allerdings auch unsere Macht an unsere Außenwelt ab, so dass sie uns kontrollieren konnten.
  • gab es viele Glaubenssätze, die uns einschränkten, zum Beispiel: Dafür bist du zu langsam, zu dumm, zu klein, zu … oder: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen … oder: Ohne Fleiß kein Preis … oder: Geld macht nicht glücklich … oder: Geld verdirbt den Charakter … Kennst du das?

In der neuen Zeit

  • folgen wir nur noch unseren eigenen Gefühlen, unserer inneren Stimme. Wir verleihen unserer Seele Flügel und lassen sie leben. Nebenbei gesagt: Wir sind jetzt unser eigener Guru.
  • finden und leben wir den Traum unserer Seele, unsere Passion, das wofür wir hierher gekommen sind. Dann wird Arbeit zum Spiel und der Erfolg stellt sich von ganz alleine ein – ganz und gar mühelos.
  • gehen wir in die Freiheit und Unabhängigkeit. Wir folgen unseren eigenen Vorgaben und Maßstäben und entscheiden selbst, was uns gut tut.
  • übernehmen wir die Verantwortung für unser Leben und unsere Projektionen im Außen wieder selbst. Wenn wir etwas in unserer Außenwelt entdecken, was uns nicht gefällt, dann ändern wir den Projektor (nämlich uns) und versuchen nicht, den Spiegel zu ändern.
  • erkennen wir, dass die alten Glaubenssätze nicht von uns gemacht wurden und deshalb ungültig sind. Warum sollte zum Beispiel Geld den Charakter verderben? Fülle ist unser Geburtsrecht, genauso wie ein Leben in Freude. Es liegt alles in unserer Hand, ob wir es uns erlauben.
  • geht es darum, bewusster durchs Leben zu gehen und alleine dadurch neue Voraussetzungen zu erschaffen. Denn: wir können Altes nur dann verändern, wenn wir uns dessen bewusst sind.

Es gibt nichts Materielles, das du von dieser Erde mitnehmen kannst, wenn du in deine Seelenheimat zurückgehst. Aber es gibt etwas sehr Wertvolles, das du immer behältst. Es ist … dein Bewusstsein!

Verschenke also keinen einzigen Tag deines Lebens, an dem dein Leben bewusster werden kann!

Wenn du magst, begleite ich dich sehr gerne auf deinem neuen Weg – mit Herz und Verstand.

JonaMo

 

Wenn du immer aktuell wissen willst, was es bei mir Neues gibt, dann bestell dir einfach im SchöpferGarten den kostenfreien SchöpferBrief. Du bekommst viele hilfreiche Tipps für dein Leben und exklusive Angebote, die es nicht auf meinen Seiten gibt. Und … es gibt auch ab und zu Geschenke.

>> Hier kommst du zum SchöpferGarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.