Dein Körper, das unbekannte Wesen

Dein Körper

Hast du dir eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, dass dein Körper tatsächlich ein eigenes Wesen ist? Und dass er zudem eine hochgradige Intelligenz besitzt?

Nein? Tatsächlich nicht?

Na, dann könnte diese Botschaft dich doch sehr nachdenklich machen. Ich habe sie 2007 bereits geschrieben, und jetzt wird sie Bestandteil des neuen Buches „Die Quelle in dir“. Mein Gefühl ist, dass sie jetzt vielen Menschen zu einer besseren Partnerschaft mit ihrem Körper verhelfen kann. Vielleicht ja auch dir?

Fühl beim Lesen einfach mal hinein in deinen Körper und lass die Worte auf dich wirken. Du könntest so einiges entdecken…

.

Geliebter Menschenengel,

du bist ein geistiges Wesen, das sich in einem menschlichen Körper erfährt. Doch hast du deinen Körper wirklich in Besitz genommen? Oder verabscheust du ihn vielleicht, möchtest ihn am liebsten loswerden? Ja, hasst du ihn manchmal sogar?

Dann möchte ich dir heute etwas sagen. Genauer gesagt, dein Körper wird heute zu dir sprechen. Und ich bitte dich: Höre ihm gut zu! Er hat es verdient.

Ich bin – ja, ich bin dein Körper. Du bist so sehr mit mir verbunden, dass wir eins sind. Und doch lehnst du mich ab, bezeichnest mich als etwas Niedriges, zu dick, zu dünn, ja sogar als hässlich. Du meinst, ich bin nicht so göttlich wie du. Doch weißt du eigentlich, wer oder was ich wirklich bin? Was mich am Leben erhält? Was mich erschaffen hat?

Ich bin … ja ganz einfach nur ein Ausdruck DEINES Bewusstseins. Das mag jetzt für dich vielleicht zu einfach klingen, doch es ist tatsächlich so. Du selbst hast mich erschaffen. Du selbst bist es, der mich verändern kann. Du selbst nährst mich. Du selbst hauchst mir Leben ein … mit jedem neuen Atemzug. Du – die Quelle selbst, die du auch Gott nennst!

Wenn du mich nun also ablehnst, lehnst du ebenso alles an dir selbst ab – ja sogar deine wahre göttliche Herkunft. Hast du das jemals bedacht?

Als du dich als Seele entschieden hast, in die Erfahrungswelt der Dualität hier auf der Erde zu kommen, nahmst du gleichzeitig Verbindung mit Gaia – mit Mutter Erde als Wesenheit auf. Du hast in diesem Moment deiner Seelenwahl die ersten Verbindungen geknüpft … zu deiner Familie und ebenso auch zu mir, deinem Körper, mit dem du jetzt deine Realität erfährst.

Du hast dir den Bauplan deines Körpers genau nach deinen Vorstellungen erschaffen, um ganz bestimmte Erfahrungen machen zu können. Dazu gehörten auch die Einschränkungen, die du bis heute erfahren hast. All dies hat dich an einen bestimmten Bewusstseinspunkt im Leben gebracht, an dem du heute stehst.

Du bist jetzt gerade dabei, zu einem bewussten Schöpfer zu erwachen. Das bedeutet sehr viel, denn es heißt auch, dass du mit mir – deinem Körper – bewusst kommunizieren kannst.

Was bedeutet dies nun genau?

Nun, ich habe dir auch in der Vergangenheit immer Signale oder Botschaften gegeben, um optimal für dich funktionsfähig zu bleiben. Doch meistens hast du diese Signale einfach übersehen oder überhört.

Ich gab dir das Signal, dass ich ein wenig mehr Ruhe brauche. Du wurdest müde … doch wie hast du darauf reagiert?

Ich wollte dich damit nur um etwas mehr Schlaf bitten, doch du hast es ignoriert oder mich sogar mit Substanzen zum Stillschweigen gebracht, weil dir meine Rufe gerade nicht passten.

Ich gab dir Signale für bestimmte Nahrungsmittel, die mein System in Balance bringen sollten. Doch du hast auch dies überhört und dein Vertrauen lieber anderen Menschen geschenkt. Menschen, die nicht fühlen oder wissen können, wie ich beschaffen bin und wie ich wirklich funktioniere.

Ich gab dir immer wieder aufs Neue Signale … doch du hast sie ganz einfach nicht hören wollen. Du hast meistens deinem Verstand – und dem Glauben anderer – mehr Beachtung gegeben als mir.

Und so musste ich sehr oft mein Selbsterhaltungssystem auf höchste Alarmstufe schalten … und dich mit anderen Mitteln auf mich aufmerksam machen. Du bekamst Schmerzen und – ja manchmal war es nötig, dich regelrecht lahm zu legen, um dir diese Erfahrungswelt weiterhin zu ermöglichen und mich wieder funktionieren zu lassen.

Die Quelle, die du in Wahrheit bist, braucht für ihr Dasein keinen Körper. Du existierst in deinem wahren Sein vollkommen aus dir selbst heraus, bist reines Bewusstsein. Doch in dieser reinen Bewusstseinsform wäre es dir nicht möglich, dich in der Begrenzung zu erfahren … und wiederzufinden. Und so erfandst du dieses Versteck-Spiel in der Dualität, ganz einfach weil du Spaß am Experimentieren hast. Du hast mir Leben eingehaucht, um durch mich eine ganz neue Form des Genusses … der Freude … und der Liebe kennen zu lernen.

Schmerzen müssen nicht sein, wenn du ganz einfach nur deinen Widerstand aufgeben kannst. Deinen Widerstand gegen mich … gegen diese  begrenzte Welt … gegen die Umstände, die du gerade erlebst … und vor allem gegen das Leben und dich selbst!

Solange du mich ablehnst, bist du nicht vollständig in mir verkörpert. Es ist gerade so, als würdest du in ein Auto steigen, losfahren und dann während der Fahrt aussteigen wollen. Kannst du dir vorstellen, wie sich das anfühlt? Die Fahrt würde höchstwahrscheinlich sehr unbequem und gefährlich sein … und ziemlich rasch ein Ende haben.

Genau das ist es, was du mit mir oft genug machst. Dabei könnte diese Reise für uns sehr einfach sein – und dabei sehr erfreulich!

Jede einzelne meiner Zellen wird gesteuert durch dein Bewusstsein. Jede meiner Zellen reagiert auf deine Gefühle und deine Gedanken. Jede Zelle drückt dies dann in aller Ehrlichkeit aus und zeigt es dir. Du brauchst nur bewusst hinzusehen, dann wirst du genau wissen, was ich meine. All deine Zellen haben nur eine Steuerung – es ist dein Bewusstsein, das du von dir hast. Niemand sonst ist dafür verantwortlich.

Du kannst versuchen, mich äußerlich zu verändern, an mir herumzuschneiden … und doch werden all die Merkmale deines Bewusstseins nach und nach wiederkommen. Denn du kannst mich niemals auf Dauer manipulieren.

Die beste Möglichkeit, mich in Besitz zu nehmen – dich mit mir als deinem treuesten Partner in diesem Spiel zu verbinden … ist das Atmen.

Mit jedem bewussten tiefen Atemzug gibst du mir wichtige Signale. Du lässt mich wissen, dass du dieses Spiel weiterspielen willst. Mit jedem Atemzug werden meine Zellen mit purer Lebenskraft erfüllt, mit der ich dich in diesem Spiel unterstützen kann.

Alles ist ein großartiges Spiel der Quelle, in dem wir gemeinsam als Partner eine Rolle spielen – die Rolle als Mensch auf der Erde.

Du allein kannst nun bestimmen, ob es ein leichtes oder ein schwieriges Spiel für dich sein soll. Du kannst wählen, ob du leben willst oder nicht.

Ich bin dein Körper, dein treuer und ehrlichster Diener in jedem Augenblick – und ich bin eins mit dir…

… so lange, bis du dieses menschliche Spiel verlässt…

 

.

Nun, wie ging es dir beim Lesen dieser Botschaft? Konntest du vielleicht sogar die Wünsche deines Körpers spüren? Er sehnt sich ganz sicher danach, dass du seine Impulse endlich wahrnimmst. Gerne darfst du hier unten ins Kommentarfeld schreiben, welche Erfahrungen du gemacht hast und wie du mit deinem Körper sprichst. Und … mach anderen Menschenengeln eine Freude und schick ihnen den Link zu dieser Botschaft.

PS: Diese Botschaft ist eine „Erinnerung von Zuhause“ aus dem Buch „Die Quelle in dir erwacht“. Es kostet 17,90 Euro + Versandkosten und du kannst es bei mir bestellen über mein Bestellformular.

.

 

Du möchtest immer sofort wissen, was es bei mir Neues gibt? Dann bestell dir einfach im SchöpferGarten den kostenfreien SchöpferBrief. Du bekommst viele hilfreiche Tipps für dein Leben und exklusive Angebote, die es nicht auf meinen Seiten gibt. Und … es gibt auch ab und zu Geschenke.

Hier kommst du zum SchöpferGarten.

.

4 comments

  1. Myriam sagt:

    Liebe JonaMo. Danke, dass du uns diese wiederum wunderbare Botschaft schenkst. Ich war sehr berührt beim Lesen, denn tatsächlich gab und gibt es immer noch Momente, wo ich undankbar, verurteilend und lieblos über meinen Körper denke. Gleichzeitig spüre ich aber auch immer mehr, wie bedingungslos ehrlich er ist und ein grosser Helfer auf meinem Weg. Dank ihm, kann ich ja überhaupt auf dieser Erde wandeln. Die Botschaft hat das Bewusstsein für meinen Körper und auch für die Dankbarkeit, die ihm gebührt, aufleben lassen. Danke, danke, danke.

  2. Brunhild sagt:

    Sag ichs doch- Mein (unser) Körper ist schon ein kleveres „Kerlchen“ Er verdient unumwunden unser Aller Respeckt und Anerkennung dessen was er ist!
    Die komfortable Wohnstätte unseres unendlichen Bewusstseins, das immer war, immer ist, und immer sein wird! Nur durch und mit ihm haben wir die Möglichkeit auf Erdeb Teil zu sein von ALLEM was ist und dieses im Gleichgewicht zu halten. Danke, Tausend Dank in diesen so noch nie dagewesenen „Zeiten“ und zahllosen Möglichkeiten anwesend sein zu dürfen!

    • Jona-Mo sagt:

      Liebe Brunhild,
      es ist immer wieder eine Freude, deine Energie zu spüren. Es erinnert mich an die schöne Zeit, die wir am Großglockner in der Matrixwoche hatten.
      Danke für deinen Beitrag! Ja, ich empfinde diese Dankbarkeit genauso. 🙂
      Von Herzen JonaMo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.