Der Transformations-Briefkasten

Heute möchte ich dir ein besonderes Geschenk machen. Es wurde uns ganz überraschend als Geschenk der Seele bei der letzten Atemreise im Onlinekurs „Befreiung vom Schuldbewusstsein“ überreicht. Die Freude darüber war natürlich groß.

Was würdest du davon halten, wenn du deine Probleme, Lebensthemen oder Sorgen aufschreibst und dann einfach in einen Briefkasten wirfst? Was wäre, wenn sie sich dann ganz von alleine transformieren?

Das geht nicht, sagst du? Oh doch, das geht sogar sehr gut. Die einzige Bedingung ist, dass du es tust und dann komplett loslässt. Genauso als würdest du einen Brief einwerfen. Den kannst du schließlich auch nicht festhalten, wenn du willst, dass er beim Empfänger ankommt.

Nun willst du sicher wissen, was es mit diesem Transformations-Briefkasten auf sich hat, stimmt’s? Okay, ich erzähl es dir gerne.

In der Matrixarbeit habe ich etwas sehr Wichtiges gelernt und erfahre es immer wieder. Alles, was du dir vorstellen kannst, existiert bereits. Und das ist auch sehr real spürbar. Allerdings dauert es manchmal eine gewisse Zeit, bis es in der materiellen Welt sichtbar wird. Und deshalb geben wir viel zu schnell auf, oft sogar kurz bevor unsere Vorstellung in die Materie eintritt.

Weshalb sage ich das? Nun, vielleicht deshalb, weil du dich einfach davon verabschieden darfst, nur das zu glauben und für real zu halten, was materiell ist. Die eigentliche Realität ist nämlich das, was du fühlen kannst.

Ein Beispiel ist das Gefühl der Verliebtheit. Ist das für dich real oder nicht? Oder das Gefühl der Angst. Du wirst mir sicher zustimmen, dass sich das sogar sehr real anfühlen kann, oder? Ja, es kann sogar augenblicklich materielle Realität erschaffen. Denk nur einmal daran, dass du Tränen weinst allein bei einer Vorstellung. Oder dass sich deine Muskeln verkrampfen bei einem Angstgefühl. Ist das real oder nicht?

Okay, kommen wir jetzt zum Transformations-Briefkasten. Er funktioniert denkbar einfach.

Du brauchst ihn dir jetzt einfach nur vorstellen. Noch greifbarer wird das Ganze allerdings, wenn du dir eine Box oder einen Behälter dafür baust. Diese Box beschriftest du dann mit „Transformations-Briefkasten“.

Okay, deine Vorarbeit ist geleistet. Doch jetzt kommt das Wichtigste, nämlich die Funktion.

Dieser Briefkasten hat wunderbare Eigenschaften. Er transformiert nämlich alles, was du ihm übergibst. Und das immer zu deinem Besten.

Nehmen wir mal das Beispiel Partnerschaft. Dafür schreibst du nun auf ein leeres Blatt, wie du dir eine erfüllende und glückliche Partnerschaft vorstellst, in der sich beide frei entfalten können. Eine andere Variante wäre, dass du eine Collage machst mit einem Foto von dir und einem leeren Platz. Du könntest beispielsweise dazu schreiben: „Ich bin bereit für eine glückliche Partnerschaft.“ Und dann übergibst du es deinem Transformations-Briefkasten.

Wenn du das Thema Fülle verwandeln willst, dann könntest du eine Kopie deiner Rechnungen oder Kontoauszüge in diesen Briefkasten legen. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, solange es um deine eigenen Themen geht.

Zum Thema Kinderwunsch könntest du eine Einladung schreiben an die Seele, die du gerne begleiten möchtest. Schmück sie ruhig aus, schließlich soll sich die Seele ja wirklich in dein Leben eingeladen fühlen.

Das Thema Erfolg könnte zum Beispiel durch ein von dir geschaffenes Zertifikat symbolisiert werden. Schreib alles drauf, was für dich Erfolg ausmacht und leg es in deinen Briefkasten. Dir wird sicher das passende Symbol für dich einfallen. Der Vorteil daran ist, dass dir dabei noch viel klarer wird, was Erfolg eigentlich für dich bedeutet und wie er aussehen sollte.

Was du auf jeden Fall beachten musst:

Du darfst niemals über einen anderen Menschen bestimmen, denn jeder ist nur Schöpfer für sein eigenes Leben. Also bitte auf keinen Fall einen bestimmten Menschen transformieren lassen, dass er zum Beispiel so sein soll, wie du es dir vorstellst! Du darfst ihn auch nicht in deine Transformationswünsche einbeziehen. (Gerne kannst du ihm aber von dieser Möglichkeit erzählen.)

Okay, wenn du das auch beachtet hast, dann steckst du nun den Zettel mit deinem Thema in deinen Transformations-Briefkasten, falls du es noch nicht getan hast.

Und jetzt kommt etwas sehr Wichtiges mit großer Wirkung:

Lass dein Thema bzw. deinen Transformations-Auftrag ans Universum komplett los. Am besten, du denkst nicht mehr daran. Dann geht die Transformation nämlich viel schneller als du denkst.

Noch kurz ein paar Worte zur Transformation.

Das bedeutet auf keinen Fall, dass du etwas einfach loswerden kannst. Denn alles gehört zu dir, es ist ein Teil von dir. Auch und gerade das, was dir nicht so gut gefällt. Transformation heißt lediglich, dass du die Erlaubnis zur Verwandlung gibst. So wie eine Raupe sich zum Schmetterling verwandelt, genauso wird sich dein Thema verwandeln. Und genauso braucht auch dein Thema Zeit für die Verwandlungsphase. Auch das gilt es zu beachten.

Doch auch hier gilt: Wunder sind immer möglich. Somit kann es tatsächlich auch sehr schnell gehen mit der Transformation.

Probier es einfach mal aus. Ich wünsch dir ganz viele wunderbare Verwandlungs-Ergebnisse in deinem Leben.

.

Der Transformations-Briefkasten kann dein Leben wesentlich erleichtern, und deshalb hab ich ihn ins „Schöpfer-Spiel-Paket“ aufgenommen – eine Schatztruhe voller Möglichkeiten, Ideen und Hilfsmitteln für die Meisterschaft im Alltag. Mehr Infos dazu findest du >>hier<<.

 

Hast du Lust, hier unten einen Kommentar zu hinterlassen, wie es dir mit dem Transformations-Briefkasten geht? Damit leistest du einen wertvollen Beitrag zu diesem Artikel. Du kannst auch Fragen dazu stellen, die ich dir gerne beantworte.
.

NEU! Du bekommst direkt nach deiner Anmeldung für meinen Infobrief als Danke-Geschenk den „Notfallkoffer“ aus dem Schöpfer-Spiel-Paket – eine wertvolle erste Hilfe für den Alltag, wenn du mal gar nicht weiter weißt. Zusätzlich warten weitere Überraschungen auf dich. Melde dich einfach jetzt gleich an über folgenden Button.

 

2 comments

  1. Manuela sagt:

    Liebe Jons-Mo!
    Allein schon das Durchlesen deines Newsletter lässt spüren wie lebendig und freudig deine neuen Spiele sind.
    Toll,einfach ganz wunderbar.
    Ihr habt mir damals so mit Leichtigkeit geholfen meinen Kinderwunsch umzusetzen,Mia wird jetzt 2Jahre.Ich kann eure Angebote wirklich von Herzen empfehlen.
    Liebe Grüsse Manuela und Mia

    • Jona-Mo sagt:

      Liebe Manuela, ich danke dir von Herzen für deinen Kommentar!
      Es ist so schön miterleben zu dürfen, was geschehen darf.
      Dir und deiner Tochter Mia wünsche ich ganz viel Freude und ein wundervolles, glückliches Leben!
      Von Herzen JonaMo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.