Was sind eigentlich die Quanten?

IntentionImmer wieder werden wir gefragt, was denn nun die Quanten sind und wie sie eigentlich wirklich funktionieren?

Nun, wie erkläre ich das Unerklärbare? Etwas das nicht einmal die Wissenschaftler wirklich erklären können.

Dazu möchte ich dir zuerst mal empfehlen, dir das folgende Video anzusehen. In diesem kurzen Trickfilm erklärt Dr. Quantum sehr eindrucksvoll und für jeden gut verständlich, wie die Quanten „ticken“ … und was bei einer Verbindung von 2 Punkten passiert.

Ganz ehrlich, bis ich dieses und ähnliche Videos gesehen hatte, wusste ich das auch nicht wirklich. Jedenfalls hätte ich es nicht erklären können.

 

 

Was sind nun die Quanten? Ich würde sagen, es sind die Gottes-Teilchen, denn restlos Alles im Universum besteht aus Quanten.

Die wissenschaftliche Erklärung, die du auch schon in obigem Video gesehen hast, wäre:

Die Quanten sind das kleinste messbare Teilchen. Sie bestehen aus Lichtpartikeln. Worauf sie reagieren, ist Beobachtung bzw. Information – was vergleichbar ist mit unserer Absicht.

Wir könnten also im Grunde sagen, alles besteht aus Licht und Information. Und alles „da draußen“ wurde aus unserer Absicht heraus geschaffen. Vieles davon ist eine Gemeinschaftsschöpfung, und doch … jeder von uns sieht die Welt anders.

Wenn ich nun auch noch erzähle, dass die Bilder „da draußen“ in unserem Gehirn bzw. IN uns entstehen und dann nach außen projiziert werden, dann verstehst du es vielleicht ein wenig besser, dass jeder von uns die Welt anders wahrnehmen MUSS.

Was geschieht nun während einer Quantensitzung?
Was „tun“ wir als Anwender da eigentlich?

Eigentlich tun wir … nichts. Das mag sich jetzt seltsam anhören, doch diese Aussage trifft es am besten. Wenn wir nämlich etwas „tun“ würden, dann wäre das Manipulation. Doch die Arbeit mit den Quanten ist alles andere als das, sie ist weit davon entfernt.

Das einzige, was wir als Anwender in einer Matrixsitzung wirklich tun, ist … Fragen in die Matrix stellen und die Antworten dann beobachten. Wir verbinden den 1. Punkt (dich und dein Thema) mit dem 2. Punkt (der bestmöglichen Lösung, die sich oft auch zeigt). Im Grunde ist das schon alles. Ja, es ist wirklich so einfach und gerade deshalb so genial.

Was wir in der Matrix, also in deinem Bewusstseinsfeld beobachten, das ist nicht nur bei jedem Empfänger (Klienten) verschieden, sondern auch bei jeder Sitzung.

In den Matrixseminaren sind das immer sehr spannende und magische Momente, wenn die Teilnehmer zwei Punkte verbinden und der Empfänger zeigt darauf Reaktionen. Die meisten sind überrascht, dass es wirklich so einfach geht und dass sie es auch können.

Was ist denn überhaupt die Matrix? Wie stelle ich mir das vor?

Jetzt möchte ich dir noch kurz erzählen, was nun die Matrix überhaupt ist. Das beste Beispiel, das mir dazu einfällt, ist der Computer. Stell dir deine Matrix also als riesigen Computer vor, der alles gespeichert hat, was du jemals gedacht, getan, gefühlt hast. Nicht eine Sekunde deiner Existenz blieb und bleibt ihm verborgen. Genau wie in einem Computer gibt es dort somit auch Programme und Dateien.

Es gibt Programme, von denen du Kenntnis hast, und auch Programme, die vollkommen unbemerkt im Hintergrund laufen.

Diese Hintergrundprogramme sind zum Beispiel Suggestionen und Glaubenssätze, die du im Laufe deines Lebens durch ständige Wiederholung einprogrammiert hast.

So ein Programm könnte zum Beispiel heißen:

  • Ich muss brav und angepasst sein und die Erwartungen anderer erfüllen, um geliebt zu werden.
  • Ohne Fleiß kein Preis.
  • Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.
  • Dir fallen da sicher eine Menge weiterer Beispiele ein…

Ich kann nur sagen: welch ein Unsinn! Auch bei mir liefen diese Programme, bis ich sie erkannte und … einfach abschaltete – genau wie ich es bei einem Computer tun würde. Manchmal reicht sogar schon die Erkenntnis, um sie zu stoppen.

Ja, genau so einfach funktioniert das auch bei einer Matrixsitzung. Beim Beobachten tauchen diese Programme bzw. Hindernisse auf. Und es taucht ebenso auch die Lösung auf – zum Beispiel neue hilfreiche Programme und Tools. die es natürlich ebenfalls gibt.

Das wirklich Wunderbare an der Quantenarbeit ist, dass niemals etwas geschieht, das dem Empfänger schadet. Die Quanten wirken immer – wirklich absolut in jedem Fall – wohlwollend! Das einzige, das passieren könnte, ist … nichts. Nämlich dann, wenn zum Beispiel ein ganz bestimmtes Ergebnis unbedingt erzielt werden soll.

Die Quanten sind äußerst intelligent und bringen absolut immer die beste Lösung und … eine Lösung, die die Seele des Empfängers zum Zeitpunkt der Sitzung auch annehmen kann. Vielleicht müssen ja bestimmte Erfahrungen noch gemacht werden, weil die Seele dies im Augenblick zu ihrem Wachstum braucht. Dann könnte es sein, dass die Wirkung erst einige Tage oder Wochen später eintritt. Ja, auch das ist möglich.

Ich könnte hier einige Beispiele aus meinen Erfahrungen erzählen. Die erfährst du in meinen Life-Webinaren – zusammen mit einfachen Möglichkeiten zur Selbstanwendung. Welche Webinare gerade aktuell laufen, erfährst du in meiner Bewusstseins-Akademie bei edudip. Dort kannst du dich auch direkt zum Webinar anmelden. Die Teilnehmer bekommen dann zum Schluss ein PDF mit den wichtigsten Inhalten. Einige Webinare bekomms du auch als Video, das du dir nach dem Kauf so oft du magst anschauen kannst.

Wenn du noch Fragen dazu hast, dann würde ich mich freuen, wenn du sie hier unter dem Artikel als Kommentar hinein schreibst. Ich werde deine Fragen dann gerne hier beantworten, um auch andere Besucher daran teilhaben zu lassen.

Gerne kannst du auch deine eigenen Erfahrungen hier reinschreiben, wenn du magst. Deine Daten sind übrigens für andere Besucher nicht sichtbar, nur der eingetragene Name.

Ich freue mich nun auf ganz viele Fragen und Beiträge zu diesem Thema!

JonaMo

PS: Mehr zu unserer Quantenarbeit findest du auf unserer Seite Matrix-Korrektur.

NEU! Du bekommst direkt nach deiner Anmeldung für meinen Infobrief als Danke-Geschenk den „Notfallkoffer“ aus dem Schöpfer-Spiel-Paket – eine wertvolle erste Hilfe für den Alltag, wenn du mal gar nicht weiter weißt. Zusätzlich warten weitere Überraschungen auf dich. Melde dich einfach jetzt gleich an über folgenden Button.

4 comments

  1. Hallo, ich weiß nicht, WIE Quanten funktionieren, aber DASS sie funktionieren, habe ich schon am eigenen Leib erfahren… Ich habe bereits kleine Wunden durch die 2-Punkt-Methode mit Verbindung an die Matrix quasi „verschwinden“ lassen. Wie??? Keine Ahnung. Ich hatte einfach nicht den geringsten Zweifel, daß es nicht funktionieren könnte. Ich glaube, daß wir selbst (und damit meine ich unsere Zweifel) uns diesbezüglich am meisten im Wege stehen und es in Wirklichkeit KEINE Grenzen gibt…auch bei meiner Hündin konnte ich einen Wespenstich sofort neutralisieren! dennoch glaube ich, daß das Bewusstsein der Menschen noch nicht so weit ist, um dies wirklich einsetzen zu können. wie siehst du das?

    • jonamo sagt:

      Hallo Sabine,
      herzlichen Dank für deine wirklich tollen Erfahrungen, die du hier teilst! Ja, solch geniale Wirkungen haben wir auch schon erlebt. Sie kamen meist dann, wenn wir komplett vom Ergebnis losgelassen haben. Am 21.12.2012 hatte ich sogar sowas wie einen persönlichen Quantensprung, darüber hab ich auch einen Artikel geschrieben.
      Die Wirkung ist wohl immer dann am größten, wenn wir – wie du so treffend schreibst – überzeugt sind, dass es wirkt. Auch wenn wir nicht wissen wie. Ja, ich bin auch überzeugt, dass es keinerlei Grenzen gibt und dass wir jetzt in dieser Zeitqualität noch viele „Wunder“ erleben werden. Übrigens haben wir auch schon mit Tieren erfolgreich gearbeitet. Das geht super! Für unsere Amseln im Garten, die sich immer beim Vogel-Futterhaus angegriffen haben, hab ich ein „versöhnliches Feld“ gequantelt – und siehe da, seitdem haben wir bis zu 10(!) Amseln friedlich beieinander – oft sogar im Abstand von ca. einem halben Meter!
      Ich finde schon, dass wir das bei allen Menschen einsetzen können (und sie selbst können es auch), wenn sie einfach nur offen dafür sind und bereit für Veränderung. Diese Arbeit kann ein wahrer Bewusstseinsöffner sein, haben wir schon mehrmals erlebt. Und das ist dann eine wirklich große Freude!

  2. Birgit Fliege sagt:

    Hallo Ihr Lieben

    Ich würde gerne wissen,wann die Webinare.das E Book ober die Kurse mit den Möglichkeiten zur Selbstanwendung starten.Ich bin sehr gespannt darauf,da ich sehr gute Erfahrungen mit den Fermatrixanwendungen hatte.

    • jonamo sagt:

      Liebe Birgit,
      danke, dass du dieses Thema hier ansprichst! Ein Webinar ist in Vorbereitung und ich werde es im Newsletter bekanntgeben, sobald es steht. Bitte hab noch etwas Geduld. Einen genauen Termin kann ich im Moment nicht nennen. Um allerdings richtig damit zu arbeiten, auch mit anderen, dafür ist es besser, einen Life-Kurs mitzumachen.
      Ich freu mich auf jeden Fall auf die neue Erfahrung der Webinare!
      Bis dahin herzliche Grüße von JonaMo

      Nachtrag: Die Matrix-Quanten-Webinare findest du jetzt in meiner Akademie bei edudip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.