Ein Stöpsel im Waschbecken als Lehrmeister?

Gewohnheiten – das unsichtbare Gefängnis!

Wir alle stecken in einer Spirale ohne Ende fest und merken es nicht einmal. Oder ist dir wirklich mit allen Sinnen bewusst, was du so tust, denkst oder sagst?

Das kommt daher, weil wir das meiste aus Gewohnheit tun. Wir handeln so, wie wir es immer getan haben. Wir tun täglich das gleiche. Und wir reagieren in bestimmten Situationen oder bei bestimmten Menschen immer gleich. Kommt dir das bekannt vor?

Du fragst dich jetzt sicher, was ein Stöpsel im Waschbecken damit zu tun hat, stimmt’s? Okay, ich beginne jetzt mal von vorne und erzähle es dir.

Vor einigen Wochen – inzwischen sind es drei Monate – bekamen wir 

im Badezimmer-Waschbecken einen neuen Stöpsel. Jahrelang waren wir es gewohnt, hinter dem Wasserhahn an einem Hebel zu ziehen, damit sich der Stöpsel schließt oder öffnet. Und jetzt bekamen wir plötzlich einen neuen, der völlig anders funktioniert. Denn nun müssen wir nur noch draufdrücken.

Dabei machte ich eine sehr interessante Beobachtung. In den ersten Tagen fand ich es noch ziemlich normal, dass ich nach wie vor erstmal am Hebel zog, bis mir dann einfiel, dass es jetzt anders funktionierte. Doch als ich nach vier Wochen immer noch in der alten Gewohnheit steckte, sah ich das als eindeutigen Hinweis meiner Seele: So funktioniert das mit allen Gewohnheiten!

Oje! Da wurde mir blitzartig so einiges bewusst!

Warum ich diesen Artikel jetzt erst schreibe, hat natürlich einen Grund. Ich wollte ganz einfach abwarten, wie lange diese alte Gewohnheit noch in mir verankert ist. Und siehe da – es brauchte volle drei Monate(!), bis ich mit dem neuen Stöpsel so vertraut war, dass ich automatisch drückte statt zog.

Ganz ehrlich, das hätte ich niemals vermutet!

Nun brauchen wir uns nicht mehr wundern, dass Entwicklung tatsächlich auch Zeit braucht. Denn all die ungeliebten und blockierenden Gewohnheiten kommen ja nicht von heute auf morgen, sondern wir haben sie uns regelrecht antrainiert.

Wenn wir sie jetzt wieder ändern wollen, dann heißt das tatsächlich Training und durchhalten. Der Lohn dafür ist riesig, denn es bedeutet, ein Leben mit mehr Qualität, mehr Freude, mehr Freiheit, mehr Fülle und mehr Selbstliebe zu führen.

Das einzige, was uns daran hindert, sind wir selbst. Besser gesagt, unsere Gewohnheiten und alten Überzeugungen.

Doch wie kommen wir aus dieser GewohnheitsSpirale denn eigentlich raus?

Ganz einfach. Wir müssen sie durchbrechen!

Und damit nicht genug. Wir müssen auch dran bleiben. Es nützt wenig, wenn wir uns der Dinge bewusst sind, die wir nicht wollen. Damit vermehren wir sie sogar. Und das will ja niemand von uns.

Die viel bessere Lösung ist, kontinuierlich dran zu bleiben, immer wieder erinnert zu werden und – noch besser – für eine Weile jemanden an der Seite zu haben, der dich liebevoll motiviert weiterzumachen und jeden Fortschritt mit dir feiert. Jemand, der dich versteht und diesen Weg der Veränderung aus eigener Erfahrung kennt.

Wie ist es bei dir? Lebst du dein eigenes Leben oder wirst du von anderen gelebt? 

Falls du jetzt Lust bekommen hast, dich auf deinen eigenen Weg zu machen und alte Gewohnheiten endlich zu durchbrechen, bin ich gerne dein liebevoller Begleiter. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Wie du dir vorstellen kannst, ist eine Begleitung über mehrere Monate am wirkungsvollsten. Dabei soll es darum gehen, neue Gewohnheiten in deinem Leben zu etablieren, die dir dienen und dein Leben zu einem wirklich freudigen Spiel machen.

Wie wäre es mit einer Jahresbegleitung per Email, in der du jede Woche Post von mir bekommst und eine neue Spielaufgabe auf dich wartet?

Schau dir einfach mal die SchöpferChallenge – meine Schöpferbegleitung – an und was sie dir alles bietet. Bei einer Anmeldung im Oktober bekommst du als Bonus eine Stunde persönliches Coaching – ganz für dich alleine – von mir geschenkt.

Es gibt keine bessere Zeit als gerade jetzt, dich zu befreien und auf den Weg zu dir selbst zu machen! Deine Seele wartet schon so lange darauf.

Weitere hilfreiche Möglichkeiten findest du im SchöpferGarten, zum Beispiel das QuantenTheater oder das SchöpferParadies.

Für sofort spürbare Ergebnisse lade ich dich in eins meiner Webinare ein:

 

Feedbacks von Teilnehmern dieses Webinars kannst du hier in meiner Akademie lesen.

Du bist mir wichtig! Denn du bist Teil von Allem-Was-Ist.

.

Von Herz zu Herz – von Seele zu Seele

JonaMo
heart-159636_640

Hier gibt es noch mehr, das dir helfen kann:
Zwei- bis dreimal im Monat schreibe ich einen kostenlosen Infobrief, in dem du erfährst, was es Neues bei mir gibt, zum Beispiel ein neues Video, neue SeelenGespräche, Bücher oder Kurse. Als Danke-Geschenk für deinen Eintrag bekommst du den „Notfallkoffer“ aus dem Schöpfer-Spiel-Paket – eine wertvolle erste Hilfe für den Alltag, wenn du mal gar nicht weiter weißt. Zusätzlich warten weitere hilfreiche Überraschungen auf dich. Melde dich einfach jetzt gleich an über folgenden Button.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.