Chaos und Neuordnung

meditation-64051_640Diese Botschaft aus dem Buch „Die Quelle in dir“ stellt eine wunderbare Ergänzung zur 7 Tage Challenge dar. Darum möchte ich dem Impuls folgen, sie hier zu veröffentlichen.

Unsere Welt braucht in dieser Zeit der Neuordnung dringend Menschen wie dich und mich, die bewusster durchs Leben gehen. Ja, bezeichnen wir uns ruhig als Friedensengel und Schöpfergötter. Denn das sind wir in der Tat. Wir haben es nur vergessen…

Lass uns gemeinsam wieder daran erinnern und die Worte dieser Botschaft mit dem Herzen in uns aufnehmen … und leben. Lies selbst, wie wichtig gerade DU jetzt bist!

.

Geliebter Menschenengel,

du lebst in einer Welt, die scheinbar in einem großen Chaos steckt. Du hörst und siehst so einiges, das dir nicht gefällt. Es gibt immer noch Kriege, Hass und Gewalt in deiner Welt. Doch hast du schon einmal darüber nachgedacht, warum dies so ist … und vor allem, warum du es in dieser Form wahrnimmst?

Wie sieht es jetzt gerade in deinem Leben aus? Worauf lenkst du die meiste Zeit deine Aufmerksamkeit? Und vor allem: womit fütterst du ständig dein Bewusstsein?

Du ganz allein hast in jedem Moment die Wahl, die dir niemand abnehmen oder verbieten kann. Du kannst dich weiterhin beschäftigen mit Dingen, die dich noch tiefer in Angstzustände und damit in dein eigenes persönliches Chaos führen. Oder du bleibst augenblicklich stehen … stoppst all deine Gedanken … und lenkst deinen Blick auf die vielen schönen Dinge um dich herum, die dir gerade zur Verfügung stehen.

Nun, du wirst jetzt vielleicht sagen, dass es dir im Moment sehr schwer fällt, an schöne Dinge zu denken. Dein Leben ist vielleicht derart in Dramen verstrickt, dass du kaum einen Weg dort hinaus erkennst.

Darauf werde ich dir antworten, dass es auch in deinem Leben eine Menge schöner Dinge gibt … dass du sie nur nicht sehen willst.

Dies mag jetzt vermessen klingen für ein menschliches Bewusstsein wie deines. Doch es ist die göttliche Wahrheit – und somit auch DEINE Wahrheit!

Sieh dir einmal an, womit du dich den ganzen Tag beschäftigst. Sieh dir an, womit du deine Zeit verbringst.

Was denkst und fühlst du, wenn du morgens aufstehst?

Womit beginnst du deinen Tag … in den ersten Minuten … in der ersten Stunde?

Und wie verbringst du die letzten Stunden deines Tages?

Mein lieber Menschenengel, es ist ganz einfach, dein eigenes Chaos in eine Neuordnung zu bringen … wenn du es wirklich willst.

Du siehst deine Welt die meiste Zeit durch die Drama-Brille … und gleichfalls durch die Chaos-Brille. Du stehst auf … mit dem Gedanken daran, was heute wieder alles schief laufen könnte. Danach schlägst du die Zeitung auf, drehst das Radio an … und was hörst und liest du? All die Dramen dieser Welt liegen vor dir auf dem Tisch und du nimmst sie in dich auf, sozusagen zum Frühstück.

Danach gehst du durch deinen Tag … immer noch mit dieser Chaos- und Drama-Brille. Und da du ein wundervoller Meister im Erschaffen bist, begegnen dir genau diese Dinge, die du morgens schon beim Universum bestellt hast.

Es ist übrigens DEIN Universum. Niemand anderer kann dir etwas bringen oder für dich bestellen, denn alles in deinem Leben geht immer von dir selbst aus. Sei dir dessen stets bewusst!

Sehen wir uns nun deinen Tagesausklang an. Auch dann legst du deine Chaos- und Drama-Brille nicht ab. Da gibt es etwas, das du unbedingt noch lesen musst … einen Film, den du unbedingt noch sehen willst. Schließlich musst du doch informiert sein … du musst wissen, was in der Welt geschieht. Und … du musst dich entspannen … bei einem Krimi vielleicht?

Oh, geliebter Menschenengel, was tust du dir da an? Ist dir wirklich immer bewusst, dass all das, was du von außen in dich aufnimmst, gleichzeitig Nahrung für deine Seele ist?

Ist dir bewusst, dass du durch all diese Informationen ständig Welten erschaffst … für dich und andere?

Ist dir bewusst, dass du mit all deinen Gefühlen, all deinen Ängsten dieses Chaos in deiner Welt am Leben erhältst und es gleichzeitig immer wieder von neuem nährst?

Es mag dich nun gar nicht freuen, dies zu hören. Oh, du magst dich nicht einmal angesprochen fühlen. Denn du beschäftigst dich immer nur mit positiven Dingen, wie du sagst. Und trotzdem gäbe es weiterhin Unfrieden in der Welt um dich herum.

Mein lieber Menschenengel, es gibt nichts in deiner Welt, was nicht auch von dir miterschaffen wurde. Niemals wird dir etwas geschehen, was nicht von dir ausgelöst wurde.

Wenn du Frieden in der Welt haben willst … dann erschaffe diesen Frieden zuerst einmal in dir selber.

Wenn du Ordnung in der Welt sehen willst … dann bringe zuerst Ordnung in dein eigenes Leben.

Wenn du geliebt werden willst … dann beginne zuerst einmal, die Liebe zu dir selbst zu entdecken.

Wenn du einen gesunden Körper haben willst, dann beginne zuerst einmal damit, ihn zu lieben … ihn als deinen besten Freund zu sehen. Nur so wird er dir wirklich dienen können.

Und beginne ebenfalls, auf dich selbst … auf deine Gefühle und Impulse zu hören. Dein Körper ist keine Maschine, für die du eine Gebrauchsanweisung von anderen Menschen benötigst.

Er ist ein Ausdruck deiner Seele, denn deine Seele wohnt in jeder einzelnen Zelle. Und nur dein Körper kann und wird dir sagen, was er braucht und was ihm gut tut. Beginne deshalb auf ihn zu hören!

Wenn er Schmerzen hat … dann weint deine Seele. Wenn er müde ist … dann bringt er dich zur Ruhe von all der Hast und Eile. Wenn er sich nur mühsam bewegen kann … dann zeigt er dir, dass dein Bewusstsein irgendwo stehen geblieben ist … dass du dich nicht traust weiterzugehen, weil du verlernt hast, dir selbst zu vertrauen.

All das sind Botschaften deiner Seele, und dein Körper spricht sie aus. Liebe ihn dafür … danke ihm und verachte ihn nicht länger. Akzeptiere die Sprache deines Körpers und beginne ihm zuzuhören.

Vielleicht bringt er dich durch all seine Blockaden weiter als du denkst… Denn nur wenn du einmal anhältst, tief durchatmest und all dein Hasten, Tun und Wollen loslässt, hat dein Bewusstsein Zeit für eine Neuordnung in deinem Leben.

Wie wäre es, wenn du deinen Tag in Ruhe beginnst … mit Zeit für dich selbst, mit schöner Musik und Vorfreude auf alles, was der Tag dir bringen mag – ohne Zeitung, Radio und all die Ablenkungen von dir selber? Probiere es aus, du wirst überrascht sein, was du dadurch verändern kannst!

Wie wäre es, wenn du deinen Abend, die letzten Stunden deines Tages so gestaltest, dass du zur Ruhe kommst … die Stille in dir genießt … bei leiser Musik und Kerzenschein?

Übergebe in den letzten Minuten vor dem Schlafengehen all deine Sorgen und Nöte ganz einfach deinem Universum. Du wirst staunen, welche Lösungen für dich bereitstehen, wenn du es einmal schaffst, deine Kontrolle aufzugeben und dich wirklich tief in dich selbst hinein fallen zu lassen!

Mein lieber Menschenengel, jedes Chaos birgt das Potenzial für eine Neuordnung. Jedes Drama kannst du augenblicklich beenden, wenn du selbst von der Bühne gehst. Es wird nur so lange bestehen bleiben wie du mitspielst.

Du bist ein Teil dieser Welt, die auch deine Welt ist. Und deshalb beginne heute, jetzt und hier damit, deine eigene Welt zu verändern und in eine neue Ordnung zu bringen. Nur so beginnst du gleichfalls, das Chaos in der Welt zu verändern.

Ja, so wichtig ist dein Bewusstsein! Denn du bist nicht weniger als ich…

die Quelle in dir

.

Wenn du dich von dieser Botschaft im Herzen angesprochen fühlst, darfst du den Link zu dieser Seite gerne an andere Menschen weiterschicken. Gemeinsam können wir das Paradies erschaffen, das wir uns alle wünschen. Machst du mit? Gerne darfst du deine eigenen Gedanken und Gefühle dazu hier unten ins Kommentarfeld schreiben.
Danke von Herzen! JonaMo

PS: Diese Botschaft ist eine „Erinnerung von Zuhause“ aus dem neuen Buch „Die Quelle in dir erwacht“. Du findest es über diesen Link.

.

Du möchtest über Aktuelles von mir informiert werden? Dann bestell dir doch einfach den kostenlosen Infobrief. Du bekommst direkt nach deiner Anmeldung als Danke-Geschenk den „Notfallkoffer“ aus dem Schöpfer-Spiel-Paket – eine wertvolle erste Hilfe für den Alltag, wenn du mal gar nicht weiter weißt. Zusätzlich warten weitere Überraschungen auf dich. Melde dich einfach jetzt gleich an über folgenden Button.

.

3 comments

  1. Manuela sagt:

    Danke – danke – danke!!! Dein Newsletter kam sowas von zum richtigen Zeitpunkt! Es gibt eben keine Zufälle. Das, was da drin steht, ist mir nicht neu. Allerdings bin ich doch immer wieder dabei, in alte Muster abzudriften – und im Moment mit wenig wünschenswerten Folgen. Durch Deine Arbeit wurde in mir wieder der Teil geweckt, der frei, liebevoll und positiv durch Leben geht – danke! Es ist schön, dass es Dich gibt 🙂 LG Manuela

  2. Dierk sagt:

    Danke, ich bin gerade dabei das selbst zu entdecken, dass ich der Schöpfer meiner eigenen Welt bin. Gar nicht so einfach, sich die eigene Größe zuzugestehen. Aber ich merke immer öfter, wie Dinge, nach denen ich mich früher sehnte, nun einfach zu mir kommen.

    Ich habe früher viel Nachrichten gelesen, um informiert zu sein und es ist schon interessant, dass ich manchmal geradezu ein schlechtes Gewissen habe, dass ich das nun alles an mir vorbei ziehen lasse. Aber was hatte ich schon davon, außer dass meine Gedanken ständig um negative Dinge gekreist sind?!

    Wir sind Licht und Liebe. Die lasse ich nun in mein Herz und so kommen sie auch in mein Leben <3

    Alles Liebe, Dierk

    • Jona-Mo sagt:

      Danke von Herzen, Dirk, für deinen wertvollen Kommentar!
      Ich glaube, es ist unser schwierigster Prozess, die eigene Größe anzuerkennen. Doch der Erwachensprozess bringt es mit sich, dass es uns zusehends leichter fällt. 🙂
      Mir ging es genauso wie dir, was Nachrichten etc. betrifft. Und manchmal fühle ich mich direkt wie auf einem anderen Stern, allerdings einem sehr harmonischen. Und genau so können wir das Beste für unsere Erde tun und für all ihre Lebewesen. Schließlich wird alles von Energie gespeist, und jeder, der harmonische Energie hinein gibt, trägt zur positiven Veränderung bei.
      Erinnern wir uns, dass wir die Quelle selbst sind – und die besteht aus reiner Liebe. 🙂 <3
      Alles Liebe für dich, JonaMo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.